Mag. Dirk Schleinitz

Organisatorisches

schwarze-rahmen

Ablauf und Dauer

Bei Ihrer telefonischen Anmeldung vereinbaren wir einen ersten Termin in der Praxis, wo Sie sich im Warteraum einfinden. Ich hole Sie von dort ab.

Nach unseren Gesprächen, die mehrere Sitzungen umfassen und gegebenenfalls durch klinisch-psychologische Testverfahren ergänzt werden, stelle ich eine Diagnose. Die Vorgangsweise bis zur Diagnosestellung können Sie im Rahmen Ihrer Sozialversicherung in Anspruch nehmen.

Sämtliche daran anknüpfende Behandlungen oder Beratungen dauern in der Regel 50 Minuten. Die Anzahl unserer Sitzungen und die Dauer meiner Begleitung richtet sich nach Ihren persönlichen Zielen.

Verschwiegenheit

In meiner Arbeit unterliege ich einer gesetzlich geregelten Verschwiegenheitspflicht. Sie können sicher sein, dass die mir anvertrauten persönlichen Informationen streng vertraulich behandelt werden und im Sinne der absoluten Verschwiegenheitspflicht nicht an Dritte weitergegeben werden.

Dadurch haben weder Familienangehörige, Arbeitsgeber, noch andere Personen im Gesundheitssystem Zugang zu diesen Informationen.

Besteht der Wunsch oder die Notwendigkeit einer schriftlichen Stellungnahme, erhalten Sie diese ausschließlich persönlich. Dies erfolgt meist in Form eines von mir verfassten klinisch-psychologischen Befundberichtes oder Gutachtens.

Kosten

Klinisch-psychologische Diagnostik können Sie bei mir als Kassenleistung ihrer Sozialversicherungen in Anspruch nehmen. Dazu benötigen Sie eine Überweisung Ihres Hausarztes/Ihrer Hausärztin oder eines Facharztes/einer Fachärztin. Ich bin der einzige Kassenpsychologe im Bezirk Amstetten und Waidhofen an der Ybbs.

Für psychotherapeutische Behandlung ist zu Beginn eine sogenannte "Bestätigung vor Inanspruchnahme einer Psychotherapie" vom Hausarzt zu besorgen. Sie bekommen jeweils am Monatsende eine Honorarnote, die sie per Banküberweisung begleichen und dann bei ihrer Sozialversicherung einreichen.Je nach Sozialversicherung erhalten Sie folgende Teilrefundierung pro Sitzung (Stand Nov. 2016):

SVB … € 50,–
BVA … € 40,–
VAEB...€ 28,–
GKK … € 21,80
SVA … € 21,80
BKK ... € 21,80 (z.B. MONDI)
KFA .... € 21,80

Für Selbsterfahrung, die bei verschiedenen Ausbildungen erforderlich ist, kann keine Rückvergütung durch die Sozialversicherung erfolgen.

Mediation, Supervision und Coaching sind umsatzsteuerpflichtig (20% USt).

Kurzbefunde sind im Rahmen der klinisch-psychologischen Diagnostik kostenfrei.

Für Ausführliche Stellungnahmen, Befundberichte und Gutachten verrechne ich ein Privathonorar.

Berufsbezeichnung

Meine Berufstitel „Klinischer und Gesundheitspsychologe“ und „Psychotherapeut“ setzen eine mehrjährige Ausbildung voraus. Beide Titel sind gesetzlich geschützte Bezeichnungen und berechtigen mich, sämtliche psychische Störungen zu diagnostizieren und zu behandeln.

Meine Qualifikationen und meine Erfahrung aus über 20 Jahren praktischer Tätigkeit geben Ihnen die Sicherheit einer fundierten Diagnosestellung und Behandlung.